Kinder­haus Mader­gasse

Verein zur Förderung von Kleinkindern e.V.

Zeichnung des Kinderhaus Madergasse mit Kindern die Luftballons in der Hand halten und ein Transparent mit der Aufschrift Spielkameraden gesucht.

Das Kinderhaus
Madergasse 12
72070 Tübingen
Tel. 07071 23845
E-Mail

Impressum &
Datenschutzerklärung

Gruppe "Kleine Strolche":
Kontakt Vorstand

Gruppe "Sonnenkäfer":
Kontakt Vorstand

Bei Fragen zur Anmeldung, Warteliste und zu Besichtigungs­terminen wenden Sie sich bitte an die/den Wartelistenbeauftrage/n:
Kontakt Anmeldungen

Fachkraft gesucht (Nov. 2020)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) oder eine*n Kinderpfleger*in (30 Std/Woche).
Details können der folgenden Stellenanzeige entnommen werden:
Stellenanzeige (PDF)

Unser Kinderhaus

Das Kinderhaus befindet sich im Herzen der Tübinger Altstadt. Genauer beschrieben in der Unterstadt, gegenüber der Jacobuskirche. Die Kinder spielen in einem idyllischen Innenhof (großer Sandkasten, Fuhrpark mit Dreirädern, Laufrädern etc.) machen Ausflüge mit den Bollerwagen (Schwärzloch, Anlagensee, Zwinger, alten botanischen Garten, Raketenspielplatz), gehen wöchentlich 1-2 Mal zum Sport. Singen sehr viel (mit Gitarrenbegleitung), basteln und toben in den von uns liebevoll genannten "zwergigen" Räumen.

Kleinkind­gruppen

Im Alter zwischen eins und drei Jahren bieten die "zwergigen Räume" den Kindern einen wunderschönen Rahmen um sich bei uns wohlzufühlen. Diese befinden sich auf zwei Etagen in einem renovierten Altstadthaus. 2010 erst haben wir die Innenräume renoviert und unsere Spielangebote für drinnen erweitert sowie nochmals dem pädagogischen Konzept angepasst.

Öffnungs­zeiten

Unser Kinderhaus hat von Montag bis Freitag von 7.30 - 13.30 Uhr geöffnet. Das Kinderhaus hat in der Regel über die Weihnachtsfeiertage bis Heilige Drei Könige, eine Woche an Ostern oder Pfingsten sowie zwei bis drei Wochen während der Sommerferien in Baden-Württemberg geschlossen.



Ein blauer Ballon

Konzeption

Die Kindergruppen bieten für Kinder von ein bis drei Jahren einen sanften Übergang von dem familiären Rahmen zu Hause zum öffentlichen Rahmen im Kindergarten.

Die Räumlichkeiten im Kinderhaus sind überschaubar, daher fühlen sich die Kinder schnell sehr wohl und geborgen. Die Eltern prägen das Geschehen im Kinderhaus mit, so dass sich die Kinder fast wie Zuhause fühlen. Um es mit den Worten eines Kinderhauskindes zu sagen: "Mein Kinderhaus, da wohne ich!"

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht die stärkende Begleitung der Entwicklung des individuellen Kindes anhand seiner Möglichkeiten. Wir fördern den eigenen Willen zu finden und den auch zu äußern. Alle Kinderhauskinder unterstützen wir dahingehend die eigenen Fähigkeiten zu entdecken und auszuprobieren, sei es beim Turnen, beim Singen oder in der Bastelstunde.

Pädagogische Fachkräfte

Das Team des Kinderhauses Madergasse besteht derzeit aus zwei Erzieherinnen, zwei Kinderpflegerinnen, zwei FSJ-Kräften und zwei liebevollen uns ans Herz gewachsenen Aushilfserzieherinnen.

Sie alle stehen für die Idee, das Kinderhaus Madergasse immerwährend zu einem wunderschönen Ort werden zu lassen, indem Kinder und auch Eltern sich gleichermaßen wohlfühlen.

Aufnahme

Wir nehmen Kinder ab einem Jahr auf. Wenn Sie sich für einen Betreuungsplatz für ihr Kind in einer unserer Kleinkindgruppen interessieren, dann wenden Sie sich bitte an den Wartelisten­beauftragten oder an einen der Vorstände. Sie können dann mit den Gruppenleiterinnen direkt einen Schnuppertermin ausmachen, bei dem Sie sich mit Ihrem Kind das Kinderhaus anschauen, mit Eltern und pädagogischen Fachkräften sprechen und sich über den Verein informieren.

Gemeinsam wird dann eine Entscheidung getroffen, ob eine Aufnahme in eine der beiden Kleinkindgruppen möglich und sinnvoll ist. Die finale Platzvergabe erfolgt allerdings über die Zentrale Anmeldestelle Kinderbetreuung (ZAK) in Rücksprache mit unserem Team. Es ist ratsam, sich bereits frühzeitig um einen Platz zu bemühen und sich die zentrale Warteliste der Stadt eintragen zu lassen.

Die Höhe der monatlichen Betreuungsbeiträge variiert je nach Einkommen der Eltern und der im Haushalt lebenden Kindern. Auf der Website der Stadt Tübingen finden Sie die aktuellen Gebührentabellen und einen Gebührenrechner zum Download. Bei Fragen zu den Gebühren wenden Sie sich entweder an die Ansprechpartner der Stadt oder an unseren Vorstand.


Ein blauer Ballon

Vereins­mit­glied­schaft

Die Eltern von Kindern, die in unseren Kindergruppen betreut werden, müssen Vereinsmitglieder werden.
Mit einer Mitgliedschaft werden keine weiteren Verpflichtungen eingegangen. Eine Kündigung ist jederzeit möglich.
Bei Eintritt ist der einmalige Beitrag von 35 € zu entrichten.

Der Verein zur Förderung von Kleinkindern Kinderhaus Madergasse e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Für Spenden, über die wir uns jederzeit sehr freuen, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Unser Verein

Der Verein zur Förderung von Kleinkindern e.V. wurde 1980 gegründet. Er ist Träger von zwei Kleinkindgruppen im Herzen der Tübinger Altstadt.

Geleitet wird das Kinderhaus in sehr enger Zusammenarbeit mit dem Eltern (Vorständen) und den pädagogischen Fachkräften.
Das bedeutet auch, dass die Eltern abwechselnd das Frühstück bringen, Feste organisieren und im Notfall für die Fachkräfte einspringen.

Die Eltern übernehmen ebenfalls ehrenamtlich für eine gewisse Zeit verschiede Ämter die in der Geschäftsordnung beschrieben sind.

Mindestens 3x jährlich treffen sich alle Mitglieder zur Vollversammlung um über wichtige Themen zu beraten und abzustimmen.